Geschichte

Die Alstroemeria oder Inkalilie kommt ursprünglich wildwachsend in der Natur Perus, Brasiliens und Chiles vor. Im 18. Jahrhundert brachte der Schwede Clas Alstroemer die Blume nach Europa. Botanisch gehört die Alstroemeria zu den Amaryllisgewächsen. Durch Züchtung und Vermehrung sind die in Belgien und den Niederlanden kultivierten Varianten noch kräftiger und farbenfroher. Kultur und Ernte erfolgen das ganze Jahr über.